Unsere Materialien

Sämtliche verarbeiteten Komponenten unseres Schmuckes werden ohne Kinderarbeit, ohne Finanzierung von kriegerischen Auseinandersetzungen und unter Beachtung strenger ökologischer Aspekte abgebaut und verarbeitet. Die Edelmetalle werden ohne Zyanid gewonnen. Keiner unserer verwendeten Edelsteine wurde mit Gammastrahlen behandelt oder auf andere Art manipuliert.

Fairtrade-Gold aus Peru

Das Gold aus Peru stammt aus der Mine Sotrami, welche von Fairtrade kontrolliert und zertifiziert ist. Entsprechend sind alle Schmuckstücke, die aus diesem Gold angefertigt sind, mit dem bekannten Siegel von Fairtrade Deutschland versehen.

Mehr dazu unter:

www.fairtrade-deutschland.de

Zusätzlich empfehlen wir:

Direkter Link zum Fairtrade-Gold Standard und dem Fairtrade Trader Standard:
https://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2015-04-15_EN_Gold-and-Precious_Metals.pdf

Direkter Link zu den Konformitätskriterien von FLO Cert:
(https://www.flocert.net/wp-content/uploads/2017/08/Handelszertifizierung_Konformit%C3%A4tskriterien_de-1.pdf

fairtrade-logo

Gold aus Rhein, Donau, Isar, Elbe und Eder

Gold aus mehreren deutschen Flüssen verarbeiten wir erst seit kurzer Zeit zu Schmuck. Es wird in verschiedenen Kieswerken entlang der genannten Flüsse gravimetrisch, d.h. ohne Einsatz von Chemikalien gewaschen. Etwa 250.000 Flitterchen (s. Foto) ergeben 1 g Gold. Die Aufbereitung im Labor erfolgt unter strengen Umweltauflagen, das hierfür verwendete Wasser wird per Recyclingverfahren wiederverwendet.

Das deutsche Gold wird in sehr geringen Mengen gefördert, daher sollten Sie eine längere Wartezeit einkalkulieren.

Argentinisches Gold

Dieses Gold wird von einer Kooperative in Nordargentinien aus den Sanden des Flusses Chuspimayo bei Misa Rumi rein gravimetrisch und ohne chemische Zusätze gewaschen.

Der Mehrpreis des Goldes fließt unter anderem in die Ausstattung von Solartechnik in der Region.

 

Weitere Infos unter www.oekoandina.de

Suomigold aus Lappland

Jedes Jahr werden in Tankavaara im finnischen Lappland nördlich des Polarkreises etwa 40 kg Goldflitter gewaschen. Eine kleine Gemeinschaft von Goldwäschern lebt wenige Sommermonate in einem einfachen Camp und fördert das Edelmetall ohne Einsatz von Chemikalien rein gravimetrisch aus klaren Flüssen.

Auch Sie können dort Ihr Glück versuchen, Näheres erfahren Sie auf der Website des Vertreibers in Deutschland: www.schiefer.co

Wir fertigen erlesene Schmuckstücke aus diesem Weißgold für Sie an.

Silber

Eine Dorfkooperative am Lago Poopó, Bolivien, fördert das Silber ohne chemische Zusätze aus alten Abraumhalden.

Weitere Infos www.oekoandina.de

Brillanten und Farbedelsteine

Alle in unserem Schmuck eingearbeiteten Diamanten und Edelsteine werden unter sozialen und ökologischen Aspekten gewonnen.

AURHEN vertreibt unter dem Namen BrazilGems ökofaire Farbedelsteine. Wir arbeiten eng mit der Minenbesitzerfamilie Soares aus Minas Gerais, Brasilien, zusammen. Sie fördert die Mineralien und schleift sie in der familieneigenen Schleiferei zu Edelsteinen. Diese gelangen ohne Zwischenhandel direkt zu uns. Dieses kleine Familienunternehmen ermöglicht zusammen mit uns eine menschenwürdige und sichere Existenz für 15 Mineros und Schleifer sowie deren Familien.

Durch den Vertrieb werden weder kriegerische Handlungen noch korrupte Machenschaften unterstützt. Kinderarbeit ist in der gesamten Wertschöpfungskette ausgeschlossen.

Wir garantieren, dass unsere Edelsteine weder chemisch behandelt noch radioaktiv bestrahlt werden. Dies kann jederzeit nachgewiesen werden durch eine Laboruntersuchung am Gemmologischen Institut in Idar-Oberstein.

Weitere Infos
www.brazilgems.de
www.inspiradiamonds.com